Von der Österreichischen Post AG wurde anlässlich des 200. Geburtstages des Zauber- und Projektionskünstlers LUIDWIG LEOPOLD DÖBLER am 5.10.2001 eine 7 S Sondermarke herausgegeben. Mit zwei Ersttagsstempel und ein Sonderstempel wurden in drei Sonderpostämtern in Wien und in Eschenau die Sammlerstücke gestempelt. Die von Professor Werner Pfeiler in lila, rot und gold gehaltene Marke zeigt Ludwig Döbler bei seiner berühmten Auftrittsnummer, bei der er mit einem Schuss aus einer Pistole Hunderte Kerzen auf der Bühne mit einem Schlag entflammen ließ. Die Abbildung zeigt den Künstler aber mit einem "Döblersträusschen" in der Hand, da auf österreichischen Briefmarken keine Waffen abgebildet werden dürfen. Der Ersttagsstempel aus Eschenau zeigt das Portrait des Künstlers nach der bekannten Fotografie aus der österreichischen Nationalbibliothek. Der Ersttagsstempel für Wien stellt Döbler bei seinem Zauberkunststück "Floras Blumenspende" dar, bei dem er eine Unmenge von kleinen Blumensträußchen aus einem Hut produzierte. Diese Abbildung wurde nach der Radierung "Die Blumenspende" von Matthias Ranftl aus dem Jahr 1840 gestaltet. Der Sonderstempel vom 6.10. hat zwei Döblersträusschen zum Motiv.

Der Klub der Kinoamateure Österreichs hat zum Döbler - Jubiläum ein Ersttagsblatt und vier Ersttagskuverts, gestaltet von Ing. Peter Gruber, in limitierter Auflage von 35 bzw. 20 Stück aufgelegt.



Das Ersttagsblatt, Format A4, nummerierte Auflage 35 Stück, zeigt das Portrait Döblers (um 1860), Döblers Signatur und die schematische Darstellung des Phantaskops aus dem kaiserlichen Privileg von 1847. Döbler 7 S Marke mit Ersttagsstempel aus Wien, 50g Zusatzmarke mit Ersttagsstempel 5.10.2001 aus Eschenau, 50g Zusatzmarke mit Sonderstempel aus Wien.
Preis € 7,00

Das Ersttagskuvert Nr.1, Format C6, nummerierte Auflage 20 Stück, zeigt die schematische Darstellung des Phantaskops aus dem kaiserlichen Privileg von 1847, Döblers Signatur, Döbler 7 S Marke mit Ersttagsstempel aus Wien.
Preis € 3,00

Das Ersttagskuvert Nr.2, Format C6, nummerierte Auflage 20 Stück, Döbler 7 S Marke mit Ersttagsstempel 5.10.2001 aus Eschenau.
Preis € 3,00

Das Ersttagskuvert Nr.3, Format C6, nummerierte Auflage 20 Stück, zeigt das Portrait des jungen Döbler und Döblers Signatur, Döbler 7 S Marke mit Sonderstempel 6.10.2001 aus Wien.
Preis € 3,00

Das Ersttagskuvert Nr.4, Format C6, nummerierte Auflage 20 Stück, zeigt das Portrait Döblers (um 1860) und Döblers Signatur, Döbler 7 S Marke mit Ersttagsstempel 5.10.2001 aus Wien.
Preis € 3,00


Alle Sammlerstücke tragen den Stempel des Klubs der Kinoamateure Österreichs mit dem traditionellen Klubemblem.

Setpreis ( alle 5 Sammlerstücke)
Preis ATS € 16,00

Die Sammlerstücke können, solange der Vorrat reicht, beim Klub der Kinoamateure Österreich per mail bestellt werden. Die Zusendung erfolgt per NN.
Bestellen